Selbst entdecken ist die Kunst: Ästhetische Forschung in der Schule Christina Leuschner

ISBN:

Published: July 1st 2015

Kindle Edition

48 pages


Description

Selbst entdecken ist die Kunst: Ästhetische Forschung in der Schule  by  Christina Leuschner

Selbst entdecken ist die Kunst: Ästhetische Forschung in der Schule by Christina Leuschner
July 1st 2015 | Kindle Edition | PDF, EPUB, FB2, DjVu, talking book, mp3, ZIP | 48 pages | ISBN: | 3.61 Mb

Warum ist pink eine Mädchenfarbe? Was bedeutet das Graffiti an meiner Hauswand? Wie romantisch sind Liebeslieder auf MP3? Auch wenn es nicht immer offensichtlich ist: Kulturelle Fragestellungen sind fester Bestandteil des Alltags von Kindern undMoreWarum ist pink eine Mädchenfarbe? Was bedeutet das Graffiti an meiner Hauswand? Wie romantisch sind Liebeslieder auf MP3?

Auch wenn es nicht immer offensichtlich ist: Kulturelle Fragestellungen sind fester Bestandteil des Alltags von Kindern und Jugendlichen. In der Schule stehen sie jedoch nur selten auf dem Stundenplan. Denn Antworten lassen sich mit herkömmlichen Methoden nur schwer finden. Dabei eröffnet Ästhetische Forschung Schülern eigene Zugänge zu Kunst und Kultur und ermöglicht Lernen mit allen Sinnen. Das Arbeitshandbuch für Lehrkräfte zeigt, dass forschendes Lernen nicht nur in den Natur- und Geisteswissenschaften, sondern auch im Bereich von Kunst und Kultur ein Entwicklungsmotor für Unterricht und Schule sein kann.

Mit zahlreichen Tipps und methodischen Anregungen bietet es konkrete Empfehlungen, wie ästhetische Forschungsvorhaben im Schulalltag initiiert und umgesetzt werden können. Diese Arbeitsbuch schließt eine Lücke: Es gibt konkrete Hinweise, wie sich Helga Kämpf-Janses kunstpödagogisches Konzept der Ästhetischen Forschung in der Schule umsetzen lässt. Sara Burkhardt, K+U 364-365 (2012)



Enter the sum





Related Archive Books



Related Books


Comments

Comments for "Selbst entdecken ist die Kunst: Ästhetische Forschung in der Schule":


barbourdeutschland.eu

©2011-2015 | DMCA | Contact us